26.07.2018 - auch die anderen Welpen sind ausgezogen.

Nachdem Hidalgo also am 30.06.2018 zu seinem großen Bruder Gero ausgewandert ist, ging der Auszug am Wochenende munter weiter.

Samstag wurden Hutch und Holly abgeholt und am Sonntag verließen uns dann Halligalli, Helly, Hook, Hamika und zuletzt Hailey. Hanni, die jetzt Hanni-Hailey heißt, wurde als letzte am vergangenen Dienstag abgeholt. Am meisten hat mich gefreut, dass fast alle meiner H'chens zu ihren Verwandten gezogen sind

Hutch ist zu zu Nicole und Jörg gezogen, wo schon Panda vom Bopparder Hamm wohnt. Nicole hatte mit Bojar's Schwester Bonny vom Bopparder Hamm ihre Colliezucht "Collies vom Odenspiel" aufgebaut. Wir kennen uns nun schon so lange und es war für mich eine große Freude, Hutch in ihre Obhut zu geben.

30.06.2018 Hutch vom Schwarzen Feuer

 

Holly hatte nicht so einen weiten Nachhauseweg - sie zog in die Oberlausitz in die Nachbarschaft von Papa Etzel.

Holly vom Schwarzen Feuer

 

Halligalli, da ist der Name Programm - sie wurde von Daniela Walzer sehnsüchtig erwartet und lebt jetzt im Saarland bei der großen Schwester Brianna. Daniela, Du hast mir mit Deinem unerschütterlichen Glauben an ein Happyend bei dieser Wurfplanung so oft Mut gemacht, wenn ich kurz davor war, zu verzweifeln. Danke!!! Ich denke, Halligalli ist genau der Hund, auf den Du gewartet hattest.

Manchmal geht das Leben seltsame Wege. Eigentlich waren alle Welpen bereits seit der Geburt reserviert. Aber nicht immer klappt es auch zwischenmenschlich zwischen dem Züchter und den zukünftigen Besitzern. Als eine Familie sich "spontan" nach einer Woche Nachdenkens sich gegen einen Welpen entschied, war Helly auf einmal nun doch auf der Suche nach einer Familie. Was für eine schöne Überraschung war es für mich, als Nadja, bei der schon Chiara vom Schwarzen Feuer lebt, sich als Wiederholungstäterin entpuppte und Helly nun zu ihr zog. Das Saarland ist ja leider nicht gerade um die Ecke und so ergab es sich, dass Helly und Halligalli gemeinsam mit Daniela die lange Fahrt nach in das andere Ende der Republik antraten.

v.l.n.r.: Hedi,Helen, Halligalli und Helly

01.07.2018 H-Wurf vom Schwarzen Feuer

 

Hook zog zu Birgit und Comanche vom Schwarzen Feuer, auch darüber habe ich mich sehr gefreut.

v.l.n.r.: Kirsten (die mit Daniela zusammen die lange Fahrt vom Saarland nach Sachsen gemacht hatte) hier mit Helly sozusagen stellvertretend für Nadja, Daniela mit Halligalli und Birgit mit Hook. 

 01.07.2018 Helly, Halligalli und Hook vom Schwarzen Feuer

Weiter ging es mit dem nächsten Export ins Saarland: Auch Hamika trat die lange Reise an, um das Collierudel bei Alexandra zu verstärken.

 01.07.2018 Hamika vom Schwarzen Feuer


Hailey war die letzte, die an diesem Tag abgeholt wurde, sie lebt jetzt bei Marc und Anke Waterstrat in Mecklenburg-Vorpommern.

 01.07.2018 Hailey vom Schwarzen Feuer

 

 Hanni-Hailey blieb noch bis zum 3.7. bei uns, dann wurde auch sie abgeholt, sie zog zu Ika und ihrer Cousine Fiona vom Schwarzen Feuer

03.07.2018 Hanni-Hailey vom Schwarzen Feuer

 

Da Danny nach diesem Volltreffer-Wurf als Zuchthündin in den wohlverdienten Ruhestand geht, hatte ich bereits vor der Geburt des H-Wurfes beschlossen, zwei Hündinnen zu behalten in der Hoffnung, dass ich mit ihnen meine Zucht fortsetzen kann. Und so vergrößern nun Helen und Hedi unser Rudel.

 09.07.2018 Helen und Hedi vom Schwarzen Feuer

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen