30.07.2011 - Unser D-Wurf kommt zur Welt

Cheyenne hielt sich an den Zeitplan und gönnte uns kurz vorher noch ein paar Tage Erholung auf Usedom. Was leider nicht so richtig mitspielte, war das Wetter, der Himmel öffnete zwei volle Tage und Nächte seine Schleusen und ließ es regnen, was das Zeug hielt. Keine besonders gute Grundlage, um schöne Fotos zu machen, aber glücklicherweise hatten wir ja auch noch ein paar sonnige Tage dabei. Mittwoch, den 28.07.2011 begab ich mich dann mit Cheyenne auf den Heimweg - die Welpen sollten ja nun weiß Gott nicht im Auto geboren werden. Cheyenne war völlig entspannt, guter Dinge und mit einem riesengroßen Appetit gesegnet. Samstags mittags - im dicksten Dauerregen, beschloss unser D-Wurf dann, es sei an der Zeit, herauszukommen. Die Geburt verlief komplikationslos.

Rüde Nr. 1 (Dougal) kam um 13.35 Uhr zur Welt, Geburtsgewicht : 360 g
Dougal vom Schwarzen Feuer
Hündin Nr. 1 (Danny) folgte zügig um 13:45 Uhr mit einem Geburtsgewicht von 380 g
Danny vom Schwarzen Feuer

Auch Rüde Nr. 2 (Dabur) ließ nicht sehr lange auf sich warten mit einem Gewicht von 280 g
Dabur vom Schwarzen Feuer

Rüde Nr. 3 (Dexter)  kam um 14:30 Uhr mit einem Geburtsgewicht von 360 g
Dexter vom Schwarzen Feuer

und dann legte Cheyenne erst einmal eine Pause ein - wohlverdient.

Um 17:20 Uhr ging es dann aber weiter. Hündin Nr. 2 (Dana) wurde geboren - mit einem Gewicht von 340 g
Dana vom Schwarzen Feuer

Rüde Nr. 4 (Dandalo) folgte um 17:30 Uhr unverzüglich mit einem Gewicht von 280 g
Dandalo vom Schwarzen Feuer

Zuletzt wurde um 17:45 Uhr eine Hündin geboren, die aber leider zwei Tage später verstarb.
Eine Kerze für Duffy vom Schwarzen Feuer

zurück

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen